fighting for truth, justice, and a kick-butt lotus notes experience.

Domino 8.5.1 Drei aktuelle kritische Fehler

 25 April 2010 17:23:28
Generell muss ich vorweg schieben, das die letzte Woche meine Vertrauenswürdigkeit in das Notes / Domino Release 8.5.1 sehr ins Wanken gebracht hat.
Bei einem Kunden sind aus meiner Sicht drei kritische Fehler aufgetaucht, welche zusammengenommen dem Kunden und den involvierten IBM Consultants Kopfschmerzen bereitet haben.

Wenn man mich Mittwoch gefragt hätte, ob ich jemanden jetzt den Rollout des 8.5.1 'er Standard Clients empfehlen kann, wäre meine Antwort nein gewesen.

Jeder der Fehler für sich mag zuert nicht kritisch erscheinen, kann aber an diversen Stellen zu Problemen führen.

Fehler 1: Pushen von geänderten Policy Settings - Update: Details: hier
Kurz und knapp.... Erfolgt bei Einsatz von 8.5.1 nicht mehr zuverlässig!
Heißt wird ein Policy Setting geändert, wird diese Änderung nicht mehr an die Clients weitergeben.

Fehler2: Löschen von Custom Notes.Ini Settings in Desktop Policy Settings - Update: Details: hier
Werden einmal verteilte Custom Notes.Ini Settings wieder gelöscht, sind diese trotzdem noch in den Policy Desktop Setting Dokumenten aktiv.

Fehler3: ViewsCheckMarkSel führt zu fehlerhaftem Fokus in Ansichten
Wird während einer aktiven Client Sitzung der Notes.Ini Eintrag ViewsCheckMarkSel=1 gesetzt, führt dies dazu das der Fokus in der aktuell geöffneten View nicht mehr stimmt. Drückt der Benutzer in diesem Zustand entfernen oder leitet eine Mail weiter, wird eine andere Mail als die für Ihn aktuell sichtbar markierte gelöscht bzw. weitergeleitet.

Das Problem mit dem falschen Fokus und den hieraus resultierenden falsch gelöschten oder weitergeleiteten Mails hat bei dem Kunden das Vertrauen in die Zuverlässigkeit des Notes 8.5.x Clients grundlegend erschüttert. Das Problem ist hierbei, wird der ViewsCheckMarkSel Notes.Ini Eintrag per Policy Setting an alle User verteilt (was der Kunde getan hat), führt es für alle User sporadisch zu dem beschriebenen Verhalten, da die Desktop Settings erst im Client aktiv werden, nachdem in der Regel die Mail-Datenbank geöffnet wurde.
Bei 10% der Benutzer ist es vorgekommen das falsche Dokumente gelöscht wurden! Shit can happen and it will happen!

Die Ermittlung der Ursache für das Fehlverhalten und die Analyse des Problems hat sich über mehrere Wochen hingezogen und hat zig Manntage in Anspruch genommen.

Ich werde jeden der Fehler in den nächsten Tagen in jeweils einem getrennten Blogeintrag behandeln. (Wer im Vorfeld Informationen benötigt, am besten einfach bei mir melden.)

Zu allen Fehlern wurden letzte Woche Tickets bei der IBM geöffnet. Dank des intensiven Einsatzes des Kunden und auch durch die Unterstützung von Daniel Nashed haben wir für die ersten zwei der drei Fehler einen Workaround gefunden und die Ursache für den dritten Fehler eingekreist, so das der IBM Support und Development nun den Fehler fixen können sollte.

Details hierzu aber in getrennten Posts.

Ja es gibt inzwischen Fixpack2, leider treten die Fehler auch in diesem Fixpack auf und sogar noch in der aktuell mir zugänglichen 8.5.2 'er Betaversion. Das Fokus Problem besteht bereits seit 8.5.
Kommentare
noch keine Kommentare vorhanden
  •  
  • Hinweis zum Datenschutz und Datennutzung:
    Bitte lesen Sie unseren Hinweis zum Datenschutz bevor Sie hier einen Kommentar erstellen.
    Zur Erstellung eines Kommentar werden folgende Daten benötigt:
    - Name
    - Mailadresse
    Der Name kann auch ein Nickname/Pseudonym sein und wird hier auf diesem Blog zu Ihrem Kommentar angezeigt. Die Email-Adresse dient im Fall einer inhaltlichen Unklarheit Ihres Kommentars für persönliche Rückfragen durch mich, Detlev Pöttgen.
    Sowohl Ihr Name als auch Ihre Mailadresse werden nicht für andere Zwecke (Stichwort: Werbung) verwendet und auch nicht an Dritte übermittelt.
    Ihr Kommentar inkl. Ihrer übermittelten Kontaktdaten kann jederzeit auf Ihren Wunsch hin wieder gelöscht werden. Senden Sie in diesem Fall bitte eine Mail an blog(a)poettgen(punkt)eu

  • Note on data protection and data usage:
    Please read our Notes on Data Protection before posting a comment here.
    The following data is required to create a comment:
    - Name
    - Mail address
    The name can also be a nickname/pseudonym and will be displayed here on this blog with your comment. The email address will be used for personal questions by me, Detlev Pöttgen, in the event that the content of your comment is unclear.
    Neither your name nor your e-mail address will be used for any other purposes (like advertising) and will not be passed on to third parties.
    Your comment including your transmitted contact data can be deleted at any time on your request. In this case please send an email to blog(a)poettgen(dot)eu

Archive